Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Glossar

« Zurück zur vorherigen Seite

Premiere

Premiere ist ein kommerzielles Film- und Videoschnittprogramm der Firma Adobe Systems.

Wie alle Computerfilmschnittprogramme arbeitet Premiere non-linear, es muss also nicht chronologisch gearbeitet werden. Des Weiteren sind alle vorgenommenen Bearbeitungen und Änderungen non-destructive, sie können also jederzeit rückgängig gemacht werden.

Premiere verwendet eine ähnliche Benutzeroberfläche wie auch andere Programme von Adobe, etwa Photoshop, somit können sich Nutzer, die bereits mit anderen Adobe-Programmen vertraut sind, schnell in die Bedienung einarbeiten.

Frühere Versionen des Programms waren sowohl für Microsoft Windows als auch für Mac OS erhältlich. Nach Apples Erfolg mit der eigenen Filmschnittsoftware Final Cut Pro hat Adobe die Entwicklung von Premiere für Mac OS inzwischen eingestellt und bietet neue Versionen nur noch für Windows an.

Die aktuelle Version des Programms ist Premiere Pro 1.5, der Nachfolger von Premiere 6.5. Sie unterstützt alle gängigen Videoformate inklusive DV in PAL oder NTSC und High Definition Video.

hinzugefügt von Jay



Ihre Werbung hier »