Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Kommentare zu Entwicklung angewandter Werbepsychologie - Fernsehwerbung (Artikel)

 Entwicklung angewandter Werbepsychologie - Fernsehwerbung

Kommentar / Bewertung abgeben

Zum Seitenende springen
Ruhn
User
09.06.2009 21:00
Kommentare: 236
Forenbeiträge: 295

Danke für den Artikel. Wieder was gelernt.

Ich erlaube mir mal, noch ein bisschen zu kritisieren

Mir fehlen persönliche Beispiele von Dir und Deinen Erfahrungen mit der Werbung. Da ist zwar vielleicht mal ein wenig angedeutet, z.B. dass dir der Ford Ka Werbespot gefällt.
Der Exkurs in die Neurobiologie ist zwar interessant, nimmt aber einen zu großen Teil Deiner Arbeit ein oder du hättest im folgenden Teil noch mehr darauf eingehen müssen. Den Zusammenhang zwischen Nicht-Vergessen und den Mäusen habe ich leider nicht verstanden.
Ich glaube, die "Push-Werbung" hat - wie du sagst - nicht unbedingt die Zukunft. Ich denke, bei mir funktioniert es eher so, dass ich ein Produkt außerhalb der Werbung sehe und haben will. Weil es dann für mich natürlicher wirkt und nicht so, als stecke dahinter jemand, der mir das Produkt aufzwingen will sondern ich suche mir das Produkt aus, weil es mich reizt und interessiert und forsche dann weiter nach und besorge mir evtl. das Produkt. Ganz wichtig spielen da meiner Meinung nach auch die in Filmen gezeigten und von den Schauspielern verwendete Produkte. Da seien nur die Markenprodukte in James Bond Filmen erwähnt, die auch eine große Werberolle spielen. Und Produkte, die wichtige Persönlichkeiten nutzen/besitzen, z.B. Barack Obama - Blackberry.
Kann man auf jeden Fall weiter drüber nachdenken. Danke nochmal.
Wenn man schon auf der Welt sein müsse, gefragt habe einen ja keiner, könne man auch versuchen, etwas zustande zu bringen. [Die Vermessung der Welt]
 www.oeypen.de
Zum Seitenanfang springen

Bitte antworte auf die Kommentare zu deinem Film!

  • Du erhältst weitere Kommentare - Wenn du auf Kommentare antwortest, steigerst du die Sichtbarkeit deines Films und erhöhst damit die Aufmerksamkeit. So erhältst du neue Zuschauer und im Normalfall weitere Kommentare.
  • Du zeigst Präsenz - Durch Antworten auf Kommentare, zeigst du, dass die Kommentare nicht ins Leere laufen. Das ist wichtig, da sie an dich direkt gerichtet sind.
  • Du drückst deine Wertschätzung aus - Deine Zuschauer versuchen dir mit ihren Kommentaren weiterzuhelfen und freuen sich über Feedback des Filmemachers zu ihrer Meinung.
  • Du regst Diskusionen an - Diskussionen sind wertvoll für dich, weil sie die Anzahl der Kommentare für deinen Film und damit Sichtbarkeit deines Films erhöhen.
Kommentar / Bewertung abgeben
Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »