Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".


Kurzfilm

307

Genre: Krimi / Thriller / Film Noir
Filmtyp: Kurzfilm
Produktionstechnik: Realfilm

Produktion: Christian te Baay
Drehort: Mannheim, Deutschland
Produktionsjahr: 2013
Dauer: 6 min
Sprache: deutsch
Empfohlen*: ab 12 Jahren
Eingestellt von: CyLeT

Inhalt

Der Kurzfilm „307“ handelt von einem unaufgeklärten Fall des Kripo-Ermittlers Jonathan. Dieser berichtet seinem Kollegen über grobe Fakten des Mordes an einer jungen Frau namens Maria, die in ihrem Schlafzimmer erstochen aufgefunden wurde. Der Mörder wurde nie gefasst, da - laut Jonathans Bauchgefühl - ein kleines Detail vermutlich übersehen wurde. Eine Nichtigkeit, bestehend aus nichts als Luft.

Hintergrund

Ein Kurzfilm, der im Rahmen der Abschlussprüfung als Mediengestalter Bild und Ton (2013) entstanden ist.
Er ist außerhalb der vorgegebenen 18 Stunden Produktionszeit und 4-Minuten-Längenbegrenzung etwas überarbeitet worden.
Vorgegebenes Thema:
"Der Teufel im Detail - Wie Kleinigkeiten große Auswirkungen haben können."

(Der Film ist November 2013 etwas überarbeitet worden.)

Credits

Ton: Moritz Lange
Maske, Script & Continuity: Lydia Albrecht
Produktionsassistenz: Metush Mahmuti
Musik: Christophe Frutuoso
Drehbuch, Regie, Postproduktion: Christian te Baay

Maria: Anne Harten
Jemand: Florian Wilke
Ermittler: Christian te Baay




Direktlink zu dieser Filmseite: http://www.achsensprung.net/index.php?movie=1744
7227 Besucher, Einstellungsdatum: 08.08.2013 15:10, letzte Bearbeitung: 24.11.2013 16:44

Für den Inhalt dieser Seite, sowie die Inhalte zu denen von dieser Seite verlinkt wird, ist ausschließlich der angegebene Autor verantwortlich. Mit dem Einstellen der Filmseite hat er unsere Regeln akzeptiert und explizit bestätigt, dass er alleiniger Rechteinhaber aller verwendeten Komponenten ist. Weitere Informationen und rechtliche Hinweise finden Sie im Impressum.

*) Die Altersempfehlung spiegelt die persönliche Meinung des Einstellers wider. Grundsätzlich sind in Deutschland alle durch die FSK ungeprüften Werke ohne Jugendfreigabe.

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »